Archiv der Kategorie: Verpackung

Verpackungsgesetz 2019

Neues Verpackungsgesetz trifft auf stitchbully…

Seit dem heutigen Tag gibt es nun ein neues Gesetz für Hersteller und Inverkehrbringer neuer Verpackungen. Die Anforderungen für Stitchbully im klaren Detail zusammengefasst:

Ein System oder auch duales System

(also ein Unternehmen, welches eine Genehmigung der zuständigen Landesbehörde zum Betrieb eines Systems zur Rücknahme von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen erhalten hat)

entsorgt eine systembeteilungspflichtige Verpackung

(oder auch eine Umverpackung, die durch einen Hersteller gewerbsmäßig abgegeben wurde und typischerweise bei Endverbrauchern als Abfall anfällt)

sowie Transportverpackungen

(unter Transportverpackung versteht man Verpackungen, welche zur Handhabung und deren Transport von Waren  in einer Weise erleichtern, dass deren direkte Berührung sowie Transportschäden vermieden werden und die typischerweise nicht zur Weitergabe an den Endverbraucher bestimmt ist)

oder Umverpackungen

( sie fassen eine bestimmte Anzahl von Verkaufseinheiten zusammen und werden in dieser Form dem Endverbraucher angeboten)

oder Verkaufsverpackungen

(Eine Verkaufsverpackung ist eine aus beliebigen Materialien hergestelltes Erzeugnis zur Aufnahme, zum Schutz, zur Handhabung, zur Lieferung oder zur Darbietung von Waren)

oder Versandverpackungen

(eine Versandverpackung ermöglicht oder unterstützt den Versand von Waren an den Endverbraucher. Das gesamte Verpackungsmaterial inklusive des Füllmaterials, welches im Rahmen der Übergabe bzw. Übersendung an den Endverbraucher in Verkehr gebracht wird und dort zur Erzeugung anfällt, gilt als Versandverpackung und ist systembeteiligungspflichtig)

für den privaten Endverbraucher (also ihr, meine gesamten Lieblingskunden 😉

entsorgt fachgerecht anfallenden Müll.

Als Miss Stitchbully, stelle ich nicht nur Eure Wünsche für Eure Vierbeiner her, sondern auch die passende Verpackung dazu. Dabei sind mir in den letzten Jahren bereits einige schöne Papierschnipsel unter die Nähmaschine geflutscht. Vom Kalender über Tapeten bis zum Trägerpapier wurde alles schon als Verpackung von mir gefertigt. Einen Recyclinggedanken pflege ich daher bereits. Aber als Hersteller bin ich jetzt, bei der LUCID (eine Plattform, auf der sich Verpackungshersteller verpflichten zu registrieren).

Meine Registriernummer lautet: DE1750807971502

P.S. Der Gesetzgeber strebt eine Mehrwegverpackung im Pfandsystem an um den etlichen Müllbergen entgegen zu wirken. Eine wirklich gute Sache finde ich!

Ideen hab ich dazu einige, aber bis dahin lasst Euch weiterhin von meinen neuen Verpackungskreationen überraschen!

Eure Missstitchbully logo

Stitchbully Logo